netzhorst.de

Forum für Präsenz

Unser Konzept integriert ziemlich gut, und teilweise ist es ganz praktisch.

Wer schreibt hier?

Fundbüro

Suche


« Koch vor Wechsel nach Erfurt? | Home | SPD-Basis fordert Abwrackprämie »

Ackermann: Knödel-Kollaps?

Von bs | 15.Januar 2009

Wie heute morgen bekannt wurde, musste der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, gestern abend infolge eines Kreislaufkollaps vorübergehend in einem Spital behandelt werden.
Nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bank sei Ackermann nach einem Empfang am Mittwochabend “offenbar vom Essen unwohl” geworden. Der Empfang aus Anlass des 1000-jährigen Jubiläums des nördlichen Knödels fand im neu gestalteten Bistro Quenelle des Berliner Adlon Hotels statt. Wie der Küchenchef des Quenelle mitteilte, sind bei dem Empfang ausschliesslich Knödelgerichte serviert worden. Die Geschichte des Knödels hat große Lücken.
Unbestätigten Gerüchten zufolge haben auch andere Besucher des Empfangs empfindlich auf die einseitige Kost reagiert. Ob ein Zusammenhang mit dem kürzlich bekannt gewordenen Fall von Knödelvergiftung in Freiburg besteht, ist noch unklar. Die Deutsche Telekom hat die Ermittlungen aufgenommen, Netzhorst wird weiter berichten.

Topics: Notizen |

Ein Kommentar to “Ackermann: Knödel-Kollaps?”

  1. Wer ist als nächstes dran? | netzhorst.de meint:
    21.Januar 2009 at 09:43

    [...] Ackermann: Knödel-Kollaps? [...]

Kommentare